eBetriebsrat

Blogtypen: verschiedene Nutzungen der Blog-Software I

Posted on: 17. Juni 2008

(aus bzw. für die SE-Reihe zu Web2.0)

Eine ‚Webseite mit Blog-Software‚ und ein ‚Blog‚ im Sinne der „Kulturtechnik des Bloggens„, das sind zwei verschiedene Paar Schuhe.
Im Seminar klicken wir durch einige verschiedene Nutzungsarten der Weblog-Software und analysieren, wie welche Seite aufgebaut ist und was wohl die Intentionen der Seite und des gewählten Aufbaus sind. In der Diskussion arbeiten wir Stärken und Schwächen der jeweiligen Seiten und Blogs heraus, formulieren Kritikpunkte und holen uns Anregungen.

Sehen wir uns zuerst einige Beispiele für klassische „Nicht-Blogs“ bis „Fast-Blogs“ an, also Blog-Software nutzende Seiten, ohne dass dabei ein Blog rauskommt:

Österreich:

  • Peter Pilz – (Typ: Politiker-„Blog“ und „WatchBlog“)
  • Andreas Schieder – (Typ: Politiker-„Blog“)
  • Okto TV – Freies Fernsehen, Blogsoftware zur kooperativen Programmvorstellung nutzend
  • GEDIFO-Blog – geschlossene Zielgruppe

Deutschsprachiger Raum:

  • NachDenkSeiten – (Typ: Gegenöffentlichkeit, „Eigenes Medium“)
  • telepolis – eine Netzzeitung, „Mekka für Digital Cultural Studies“

Passend zu obigen Beispielen der „Nicht-Wirklich-Blogs“ folgen hier ein paar überraschende Seiten, die schon auf die „volle Blog-Funktionalität“ umgestellte haben. Seiten, von denen man es nicht erwartet, zB.:

  • Christopolis – Das Sozialwort-Magazin der Katholischen Aktion
  • Linksnet – eine gemeinsame Übersichtsseite linker wissenschaftlicher Magazine

Sehen wir uns als nächstes den gesellschaftspolitisch bedeutendsten Typus von Blogs an, die Nutzung als WatchBlog:

Medien-WatchBlogs:

  • BILDblog. – das erste große deutschsprachige Blog
  • Watchblog.de – kritische Medienbeobachtung
  • Krone-Blog – seit Jahren auf privatem Engagement basierend
  • Medienschelte – der Nachfolger des höchst erfolgreichen „österreich-Blogs“
  • Onlinejournalismus – thematisiert die ganze Branche
  • Medienspiegel – ein Schweizer Beispiel, hier mit professionellen JournalistInnen als Beitragenden

weitere WatchBlogs:

  • LobbyControl – NGO, widmet sich den Auswüchsen des Lobbyismus
  • INSM-WatchBlog – beobachtet die „Initiative Soziale Marktwirtschaft“
  • frontex-watch – beobachtet die EU-Sicherheitsstreitkräfte im Süden zur Bekämpfung der „illegalen Einwanderung“
  • Daten-Speicherung.de – beobachtet und dokumentiert die Vorratsdatenspeicherung und andere Angriffe auf die Privatsphäre
  • Quintessenzösterreichische NGO zu Datenschutz und Bürgerrechten

Einige Blogs, die in den letzen Jahren größere Popularität erlangt haben, basieren einfach auf dem Prinzip, dass eine Person aus ihrem Berufsalltag berichtet und damit Einblick in den Alltag und die Praxis dieser Berufgruppe bietet:

Berufsgruppen:

Blogs, also „Web-Logbücher“, können nicht nur im Kern auf Texteinträgen basieren sondern auch auf Audio oder Videoeinträgen:

Podcasts:

Vlogs:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

SeminarBlog

für eBetriebsräte und bloggende GewerkschafterInnen.

.

Ihre Blogs findest Du hier, in unserer immer umfangreicher werdenden
Blogroll.

Email-Newsletter

Ich will Beiträge auf eBetriebsrat
per Email abonnieren
.

Blog Statistik

  • 45,749 Aufrufe

RSS gegen|öffentlichkeit2.o

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

eBetriebsrat Lesezeichen

%d Bloggern gefällt das: